Zugänglichkeit

World Duty Free hat sich zum Ziel gesetzt, seine Website einem möglichst breiten Publikum mit unterschiedlichen technologischen Voraussetzungen und Kenntnissen zugänglich zu machen.

 

Wir arbeiten aktiv daran, die Barrierefreiheit und Nutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern und dabei viele der verfügbaren Standards und Richtlinien zu erfüllen.

 

Unsere Website-Entwickler sind im Zuge der Umsetzung von Zugänglichkeitsstandards dem Prinzip der „besten Praxis“ gefolgt, das den Vorgaben der Web Content Accessibility Guidelines 2.0 (WCAG) des World Wide Web Consortium (W3C) entspricht. Sofern es Geschäftsanforderungen, Benutzerfreundlichkeit und Designvorgaben zugelassen haben, waren wir nach besten Kräften bemüht, diesen Empfehlungen nachzukommen.

 

Im Rahmen dieser Richtlinien wird erläutert, wie Web-Inhalte für Menschen mit Behinderungen zugänglicher gemacht werden können. Die Einhaltung dieser Richtlinien trägt dazu bei, das Internet für alle nutzerfreundlicher zu machen.

 

Die Seite steht in insgesamt drei Sprachen (Englisch, Spanisch und Deutsch) zur Verfügung und wurde umfassend getestet, um sicherzustellen, dass sie in den derzeitigen Browsern richtig wiedergegeben wird und eine standardgerechte HTML/CSS-Programmierung gewährleistet, sodass auch künftige Browser die Website richtig darstellen werden.

 

Obwohl die World Duty Free Group bestrebt ist, die angenommenen Richtlinien und Standards für Barrierefreiheit und Nutzerfreundlichkeit einzuhalten, ist es nicht immer möglich, dies für alle Bereiche der Website umzusetzen.

 

Wir suchen kontinuierlich nach Lösungen, die alle Bereiche der Website auf dasselbe Niveau von Barrierefreiheit bringen. Falls Sie in der Zwischenzeit Probleme beim Zugriff auf die Website von World Duty Free haben, nehmen Sie jederzeit gerne Kontakt zu uns auf.

 
scroll to top